Achtung: Geänderte Öffnungszeiten wegen Corona

Liebe Tischtennis-Freunde,

auch wir freuen uns, unsere Shops in Bremen und Oldenburg wieder öffnen zu dürfen.
Während der weiter verordneten Aussetzung des Trainings-Betriebes in den Vereinen bleiben die Öffnungszeiten allerdings vorerst eingeschränkt. Freitag und Samstag sind wir vor Ort wieder für Euch da.

  Bremen Oldenburg
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr 13:00 - 18:30 Uhr
Samstag 10:00 - 13:00 Uhr 09:00 - 12:30 Uhr

Aber auch an den anderen Tagen sind Lieferung, ggf. auch Abhol- oder Bringdienst nach Absprache möglich. Sprecht uns einfach per Mail unter info@powerspin-tt.de für Bremen oder oldenburg@powerspin-tt.de für Oldenburg an! Die Emails werden täglich bearbeitet, und wir finden gemeinsam bestimmt auch unkomplizierte Lösungen.

Physisch sollten nun alle Menschen möglichst Abstand halten - emotional rücken aber viele enger zusammen, haben auch wir feststellen dürfen. Ganz besonders möchten wir uns darum schon einmal bei allen Tischtennis-Freunden bedanken, die uns ihre Solidarität bekundet haben oder sogar Material bestellen, obwohl sie es aktuell noch gar nicht benötigen. Die Tischtennis-Szene ist schon eine ganz besondere!





Wer möchte, kann uns auch in Form einer Spende via Paypal unterstützen, damit wir Ihnen auch in Zukunft wie gewohnt den regionalen Vor-Ort-Service anbieten können.

Bleibt gesund, es freut sich auf Euren Besuch
Euer Powerspin-Team

4. Auflage des Powerspin-TT-Cup am 27. und 28. Dezember muss leider ausfallen

Powerspin-TT-Cup am 27. und 28. Dezember 2015 abgesagt

Liebe Tischtennis-Freunde,
leider kann die für den 27. und 28 Dezember 2015 geplante vierte Auflage des Powerspin-TT-Cup in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Halle des ATSV Habenhausen am Bunnsackerweg, in der das nach drei Jahren bereits etablierte und beliebte Turnier geplant war, wird aktuell vom Land Bremen als Unterkunft für Flüchtlinge in Aussicht gestellt und steht bis auf Weiteres nicht für Sport-Veranstaltungen zur Verfügung. Wann eine Lösung zur Unterbringung gefunden wird, die sowohl im Sinne der Sportler als auch im Sinne einer menschenwürdigeren Unterbringung der Flüchtlinge besser geeignet wäre, ist leider nicht abzusehen. Powerspin Tischtennis bedauert die Absage und hofft, dass die Politik möglichst schnell Unterbringungsmöglichkeiten findet, die nicht den Anschein erwecken, bewußt eine negative Stimmung gegen Asylsuchende schüren zu wollen.